CURAVIVA Weiterbildung 2019 - Weiterbildungsangebote

CURAVIVA Weiterbildung

Bildung, die weiter geht!

Praxisnah und persönlich

CURAVIVA Weiterbildung für Fach- und Führungsleute in sozialen Institutionen. Praxisnah und kompetenzorientiert. Zur Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Für mehr Lebensqualität der BewohnerInnen in Ihrer Institution.

Extern und intern

Ein umfassendes Angebot

Kursangebote

CURAVIVA Schweiz fördert die Kompetenzen der Mitarbeitenden sozialer Einrichtungen mit einem breiten Bildungsangebot. Die Palette reicht vom eintägigen Kurs über den vertiefenden Lehrgang bis zum Nachdiplomstudium.

zum Kursangebot

Inhouse-Angebote

Institutionsinterne Weiterbildungen und Beratungen haben verschiedene Vorteile. Die Mitarbeitenden nehmen an einem gemeinsamen Lernprozess teil, und die dabei erworbenen Qualifikationen bilden eine neue gemeinsame Verständigungsbasis.

zum Inhouse-Angebot

 

Erfolgreich abgeschlossen

Herzliche Gratulation!

Berufsbegleitend eine Weiterbildung zu absolvieren, inspiriert und motiviert, braucht aber zuweilen auch einiges an Durchhaltevermögen. Umso herzlicher gratulieren wir allen, die ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben!

Zu den Gratulationen

 

Rückmeldungen von Kursteilnehmenden

Nathalie Boss - Pädagogische Leitung in Kindertagesstätten

Während dem Lehrgang konnte ich mein Wissen auffrischen und vertiefen. Das Gelernte kann ich jeden Tag in der Auseinandersetzung mit der pädagogischen Arbeit in Bezug auf die Qualität, Konzeption und Bildungsarbeit anwenden. Das ermöglicht mir eine sehr professionelle Arbeit.

Nathalie Boss, Krippenleitung, ABB Kinderkrippe Zwärgehuus
Branchenzertifikat «Pädagogische Leitung in Kindertagesstätten», 2017/2018

Christoph Hüsser - Lehrgang Gerontologie

Die Qualität der Ausbildung ist mit durchwegs sehr kompetenten und vor allem (selbst)erfahrenen Fachleuten erreicht worden, die aus der eigenen Praxis berichteten. Die Zusammensetzung der Gruppe war ein grosses Reservoir an persönlichen Berufserfahrungen und Menschenkenntnissen. Der Austausch und die sehr lebendige Partizipation waren anregend und intensiv. Die Teilnehmer wurden nicht als «Studenten» wahrgenommen, sondern vielmehr als Personen mit Ressourcen mit eigener Praxis.

Christoph Hüsser, Leiter Résidence Favorita, Biel
Lehrgang Gerontologie 2018

Daniela Merz - Führen in der Hauswirtschaft

Die Weiterbildung Führen in der Hauswirtschaft hat mich in meinen fachlichen und menschlichen Kompetenzen gestärkt und weitergebracht. Über den gesamten Lehrgang hinweg konnten wir von sehr kompetenten Kursleiterinnen profitieren, die sich immer wieder Zeit genommen haben, um sich den individuellen Anliegen zu widmen. Durch den Kompetenznachweis habe ich mich in der Selbstreflexion besser kennen gelernt.

Daniela Merz, Teamleitung Service, Landgut Unterlöchli, Luzern
Lehrgang Führen in der Hauswirtschaft 2018

Stephan Brandstetter- NDK Leiten von Teams

Eine fundierte, praxisorientierte Weiterbildung, die mich in meiner Führungstätigkeit positiv unterstützt und stärkt. Wichtig ist meine Haltung gegenüber meinen Mitarbeitenden und die stetige Reflexion in meinem Führungsstil . Mit dem erlernten Wissen kann ich mich gut in der Organisation eingeben und mich voll und ganz den neuen Aufgaben widmen.

Stephan Brandstetter, Leiter Nachsorge Akzent Prävention und Suchttherapie
NDK Leiten von Teams in Sozialen Institutionen, 2018/2019

Sabina Sostero - Lehrgang Heimkoch/Heimköchin

In dieser Weiterbildung haben wir die ganze Palette an Themen rund um das Pflegeheim mit super Fachkompetenz der einzelnen Lehrbeauftragten bearbeitet und gelernt. Durch die diversen Kompetenznachweise konnten wir das Gelernte zeitgleich im Betrieb umsetzen. Ein sehr intensives, aber spannendes Jahr!

Sabina Sostero, Stv. Küchenchefin Seniorenzentrum Horn
Lehrgang Heimköchin/Heimkoch 2018

Olaf Vornholz - Lehrgang Gerontologie

Als Institutionsleiter mit langjähriger Erfahrung erhoffte ich frische Inputs und eine Aktualisierung meines Wissens. Meine Erwartungen und Lernziele wurden voll erfüllt. Der Austausch mit den anderen Kursteilnehmende war ausgesprochen wertvoll.

Olaf Vornholz, Institutionsleiter Alterswohnheim Hungacher
Lehrgang Gerontologie 2018

Sofie Oberpriller - NDK Leiten von Teams

Durch die Teilnahme am NDK konnte ich meine Führungskompetenzen ausbauen, mich mit anderen Teilnehmer vernetzen und austauschen und gleichzeitig das Neu gelernte auf meine praktische Arbeit anwenden. Der Kurs ist fachlich stringent aufgebaut und deckt alle wichtigen Komponenten der Führungsarbeit ab.

Sofie Oberpriller, Teamleiterin abilia Basel, Wohngruppen iTb
NDK Leiten von Teams in sozialen Institutionen 2018/2019
 

Johannes Wipf - NDK Leiten von Teams

Ich besuche den NDK Leiten von Teams in sozialen Institutionen, weil ich meinem Bauch zwar traue, meinen Kopf aber gerne fordere. Durch den Kurs wird für mich vieles klarer, dadurch bewusst und nutzbar.

Johannes Wipf, Gruppenleitung, Kinderheim Hubelmatt Luzern
NDK Leiten von Teams in sozialen Institutionen 2018/2019
 

Janina Muff- Fachvertiefung Frühe Förderung

Die Weiterbildung von CURAVIVA war interessant und lehrreich. Am meisten profitiert habe ich von dem spannenden Austausch mit den anderen Weiterbildungsmitgliedern. Das gegenseitige Interesse und die neuen Ideen waren toll.

Janina Muff, Fachfrau Betreuung Müsliburg Allmend GmbH
Fachvertiefung Frühe Förderung 2018-2019

Marianne Oertle - Lehrgang Führen in der Hauswirtschaft

Die Selbstreflexion wird für mich in der täglichen Arbeit im Team dank dieser Weiterbildung von sehr grosser Bedeutung sein und bleiben. Mit Wertschätzung, Respekt und Motivation dem Gegenüber zu begegnen ... bringt Rosen. Es ist im Alltag bestimmt nicht immer ganz einfach, aber ich merke mir folgenden Satz aus der Weiterbildung: Tue Gutes und sprich darüber.

Marianne Oertle, Leitung Hotellerie Betreuungszentrum Risi, Schwellbrunn
Lehrgang Führen in der Hauswirtschaft 2018

Sandra Lütolf - Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung

Im Lehrgang habe ich gelernt, den Pflegeprozess vernetzter zu gestalten. Ich kann jetzt empathischer und ganzheitlicher auf die Bewohner/innen eingehen. Besonders gestärkt fühle ich mich im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen. Durch die Lehrbeauftragten mit viel Praxiserfahrung, konnte ich viel für meinen Arbeitsalltag profitieren.

Sandra Lütolf, Stationsleitung Alterszentrum Eiche Dagmersellen
Lehrgang Langzeitpflege und -betreuung, 2017-2019

Jeanette Mösli - Fit fürs Verwaltungsratsmandat

Im Fachkurs habe ich in kurzer Zeit das Wesentliche gelernt. Der Inhalt wurde praxisnah vermittelt. Der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern war wertvoll. Die erfahrene Dozentin reagierte auf den unterschiedlichen Bedarf der Kursteilnehmer kompetent.

Jeanette Mösli, Präsidentin Alters-und Pflegeheim «Stütlihus - wohnen im Alter», Grabs, Präsidentin Kinderbetreuung Grabs-Gams-Sennwald
Fachkurs: Immer noch fit fürs Verwaltungsratsmandat, 2018